Zurück zu Excel-Formeln

Dateipfad in Excel einfügen

Beispielarbeitsmappe herunterladen

Die Beispielarbeitsmappe herunterladen

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie den Pfad und den Dateinamen mithilfe einer Formel in Excel ermitteln können.

dateipfad einfuegen hauptfunktion

Pfad und Dateinamen ermitteln

In Excel gibt es keine Funktion, um den Pfad und den Dateinamen direkt abzurufen, aber die ZELLE-Funktion gibt den Dateipfad, den Namen und das Blatt zurück. Mit den Textfunktionen FINDEN, LINKS und WECHSELN können wir den Pfad und den Dateinamen abtrennen.

=WECHSELN(LINKS(ZELLE("filename";B2);FINDEN("]";ZELLE("filename";B2))-1);"[";"")

dateipfad dateiname einfuegen Gehen wir die Formel Schritt für Schritt durch.

Dateiname, Pfad und Arbeitsblatt

Wir verwenden die ZELLE-Funktion, um den Dateipfad, den Dateinamen und das Arbeitsblatt zurückzugeben, indem wir „filename“ als Infotyp eingeben.

=ZELLE("filename";B2)

dateipfad einfuegen zelle funktion

Position des Dateinamens FINDEN

Wie oben gezeigt, gibt die ZELLE-Funktion den Dateipfad, den Namen und das Arbeitsblatt zurück. Da wir weder das Arbeitsblatt noch die eckigen Klammern benötigen, verwenden wir die FINDEN-Funktion, um die Position des letzten Zeichens (d. h. das Zeichen vor „]“) des Dateinamens zu ermitteln.

=FINDEN("]";B3)-1

dateipfad einfuegen finden funktion

Entfernen des Arbeitsblattnamens

Sobald wir die Position des letzten Zeichens des Dateinamens kennen, verwenden wir die LINKS-Funktion, um den Namen des Arbeitsblatts zu entfernen.

=LINKS(B3;C3)

dateipfad einfuegen links funktion

Die WECHSELN-Funktion

Wie Sie oben sehen, befindet sich zwischen dem Pfad und dem Dateinamen noch eine offene eckige Klammer. Verwenden Sie die WECHSELN-Funktion, um das „[“ durch eine leere Zeichenfolge zu ersetzen.

=WECHSELN(D3;"[";"")

dateipfad einfuegen wechseln funktion

Kombinieren wir diese Schritte in einer einzigen Formel, erhalten wir:

=WECHSELN(LINKS(ZELLE("filename";B2);FINDEN("]";ZELLE("filename";B2))-1);"[";"")

Nur den Pfad anzeigen

Es könnte vorkommen, dass Sie nur den Pfad, aber nicht den Dateinamen anzeigen möchten. Hierfür können wir die LINKS-Funktion mit einer kleinen Änderung verwenden. WECHSELN ist nicht erforderlich, da keine Zeichen in der Mitte der Zeichenkette zu löschen sind. Um nur den Pfad zurückzugeben, suchen wir die Position des ersten Zeichens des Dateinamens („[„) anstelle des letzten und der Pfadname steht ganz links.

=LINKS(ZELLE("filename";B2);FINDEN("[";ZELLE("filename";B2))-1)

nur dateipfad einfuegen

Excel Practice Worksheet

practice excel worksheet

Practice Excel functions and formulas with our 100% free practice worksheets!

  • Automatically Graded Exercises
  • Learn Excel, Inside Excel!

Free Download

Zurück zu Excel-Formeln